Was?

Page

kunst die unter die haut geht

seit ca.7000 jahren wird überall auf dem erdball verstreut tätowiert.gründe für eine Tatauierung“ [zu polynes. tatau >Zeichen<], gibt es  viele…

zb. schmuck, religiöse ansichten, abgrenzung/protest ebenso wie als zeichen einer mitgliedschaft, exklusivität, politische stellungnahme usw usw.

kaiserin sissi rannte ihrerzeit mit einem anker durch die gegend.damals war es nicht ungewöhnlich,dass viele adelige,zb mitglieder des britischen königshauses oder angehörige des klerus tätwowiert waren.

der wohl älteste tätowierte ist ötzi. (Dies ist der weltbekannte Leichnam eines Steinzeitmenschen, der 1991 in einem Gletscher nahe des Ötztales in Italien gefunden wurde.) ötzi hatte 61 tätowierungen,die sich bis heute erkennen lassen. wer also denkt,tätowierungen seien eine modeerscheinung, irrt.

so und nun endlich zu dem,was ich so mache…

  • mir ist es sehr wichtig möglichst individuelle motive auf die haut zu bringen und deshalb fertige ich gern zeichnungen nach euren wünschen/ideen an und nehme mir gern zeit für eine ganz individuelle beratung.
  • ich arbeite nur auf termin-basis,was bedeutet,dass ich keine festen öffungszeiten habe.ich handhabe das so,um den kund*innendie einen termin haben,meine volle aufmerksamkeit zu schenken und nicht das gefühl von stress oder ablenkung zu vermitteln.ich nehme mir gern pro kund*In einen tag zeit,berate,passe an und tätowiere am liebsten ohne stress im nacken und ganz in ruhe.aus diesem grund erreicht man mich auch telefonisch nicht(höchstesn auf dem AB)eine email macht es wesentlich einfacher und wird zeitnah beantwortet.
  • ich arbeite hygienisch und  hautschonend(was für die heilung einer tätowierung sehr wichtig ist)
  • einen hygienesachkundenachweis für tätowiererInnen* habe ich 2017 abgeschlossen.
  • ich benutze modernste Technik und Materialien, vegane Farben die der deutschen Tätowierverordnung entsprechen (ich habe mich bemüht, alle verbrauchsmaterialien auf vegan umzustellen, wobei ich leider sagen muss, dass es schwierirg ist zu 100% vegane tattoos zu machen, wer mehr wissen möchte,  darf mich gern anschreiben)
  • Seit einiger Zeit versuche ich zudem so wenig plastik wie möglich zu nutzen und minimal müll zu produzieren.
  • Ausserdem gibt es Tattoogutscheine, Auftragszeichnungen oder Auftragsmalerei

Eine Auswahl an Arbeiten die von 2012 bis heute entstanden sind findet ihr in der Galerie.